|
- ,
: krasko666 :
: 639397 : 170 : 167
, 2010 .
History gnome - Gartenzwerge


image
Es besteht eine gewisse Verwirrung, weil die GNOME ist eine von vielen hnlichen, aber unterschiedlichen Kreaturen aus der europischen Folklore. Fabelwesen wie Kobolde und Zwerge werden oft als Zwerge vertreten, und umgekehrt.

Zwerge sind in den Legenden von vielen zentralen, nrdlichen und stlichen europischen Lndern unter anderen Namen: kaukis ein preuischer gnome und gnome-barbegazi sind Kreaturen mit groen Fen in der Folklore der Schweiz und Frankreich. Osten werden die Tengu manchmal als geflgelte Zwerge bezeichnet.

Heute, Gnomen, die traditionell als kleine Kreaturen - brtig und Lagerachse, bunt, konischen Hten. Live in Naturgebiete der Nhe des Bodens und der Pflege fr die Tierwelt. Sie sind mehr als wohlwollende anderen Kreaturen wie Goblins Folklore. Gnome sind auch an Popularitt gewinnt aus ihr Aussehen in vielen Online-Spielen.
:
: 1439 : 0 : 0
: 13.09.2010 10:46
30.07.2010 16:34 - -
, .

image
- , , , .

image
, .
, , .
image
:
: 1544 : 1 : 0
: 13.09.2010 10:44
29.07.2010 11:11 - Gartenzwerg
Gartenzwerg aus Wikipedia, der freien Enzyklopdie Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Gartenzwerg ist eine ursprnglich aus Marmor, Sandstein, gebranntem Ton, heute aber auch aus Kunststoff gefertigte Figur eines Zwerges, die zur Ausstattung von Kleingrten und zur Wohnraumdekoration verwendet wird. Nach Schtzungen stehen heute alleine in deutschen Grten etwa 25 Millionen Gartenzwerge [1].

Gartenzwerge gibt es aus vielen unterschiedlichen Materialien. Whrend der ursprngliche Gartenzwerg aus gebranntem Ton hergestellt und mit Hand bemalt wurde und wird, sorgte vor allem die Kunststoffindustrie mit preisgnstigen Varianten fr eine weitere Verbreitung.

Klassische Gartenzwerge sind oft Grtnern oder mittelalterlichen Bergleuten nachempfunden. Sie haben eine Lederschrze und eine Schaufel, Spitzhacke, Laterne oder Schubkarre.

Inhaltsverzeichnis [Verbergen]
  • 1 Geschichte
    • 1.1 Ursprnge und frhe Phase
    • 1.2 Wiedergeburt und Kontroversen
    • 1.3 Vereinigungen
  • 2 Bedeutung
  • 3 Siehe auch
  • 4 Literatur
  • 5 Presseberichte
  • 6 Einzelnachweise
  • 7 Weblinks
//
image image Gartenzwerge image image Viele Gartenzwerge in Berlin-Prenzlauer Berg
Geschichte [Bearbeiten] image image Eine Sandsteinfigur im Hof von Schloss Lamberg (Johann Baptist Wuntscher, 1720) Ursprnge und frhe Phase [Bearbeiten]

Zwerge sind in der germanischen, der griechischen Mythologie und in alten Sagen zu finden und ebenso in etlichen Mrchen der Brder Grimm. Schon im Altertum umgaben sich zur Unterhaltung Herrscher gerne mit kleinwchsigen oder missgebildeten Menschen. Um Launen und Langeweile zu vertreiben, wurden sie in der Renaissance wieder hufig an Frstenhfen angestellt. Besonders geschtzt war etwa der Hofzwerg Kaiser Karls IV, Jakob Ries. Die Karikaturen von Jacques Callot, dem Hofmaler von Cosimo II am Hofe zu Florenz wurden europaweit bekannt und fanden viele Nachahmer.

Die ltesten erhaltenen barocken Gartenzwerge sind jene von Johann Bernhard Fischer von Erlach entworfenene Skulpturen aus dem Zwergelgarten von Schloss Mirabell ins Salzburg, die wohl zwischen 1690 und 1695 entstanden. Barocke Gartenzwerge in Schlossgrten sind in der Folge vor allem in barocken Grten von Residenzen und Stiften des heutigen sterreich, Deutschland, Tschechien, Norditalien und Slowenien zu finden. Von den vielen Tausend individuell gestalteten Zwergen sind weniger als 300 erhalten. In der Zeit der Aufklrung um 1800 gerieten die Zwerge der Grten der Regenten in Verruf. Literarisch belegt sind Gartenzwerge in Johann Wolfgang von Goethes Versepos Hermann und Dorothea. Schon dort beklagt ein lterer Gartenbesitzer, dass junge aufgeklrte Leute keinen Sinn mehr fr barocke Gartenzwerge htten. Die Gartenzwerge verbreiteten sich im 19. Jahrhundert aber in der Folge im (klein)brgerlichen Vorgarten, zunchst in England, Deutschland, sterreich und der Schweiz und im folgenden auch in andere europische und nichteuropische Lnder.

Bereits die Manufaktur Meissen und zwischen 1744 und 1750 die Kaiserliche Hofmanufaktur in Wien erzeugten zahlreiche Portzellanfiguren in Einzelfertigung fr die beliebten Zwergengalerien in adeligen Ziergrten. Als Vorlufer des Gartenzwerges produzierten die Terrakotta-Manufakturen in Thringen auch Tierkpfe und kleinere Statuen, um etwa Jagdschlsser zu schmcken. Um 1800 entstanden erste Fertigungen von Zwergenserien in England.

Im Jahr 1847 werden erneut Gartenzwerge in England erwhnt. Sir Charles Isham besa Terracottafiguren als Bereicherung seines Hausgartens von Lamport Hall in Northamptonshire. Einer der ursprnglich 21 Zwerge, namens Lampy ist nach wie vor dort zu sehen[2].

image image Gartenzwerge, 1910

1872 wurden in Grfenroda in Thringen zwei Firmen, August Heissner und Philipp Griebel, gegrndet, die spter Gartenzwerge in Massen- und Serienproduktion herstellten. 1898 wurden Thringer Zwerge erstmals auf der Leipziger Messe angeboten. Nachdem sich in der Folgezeit immer mehr Manufakturen mit der Herstellung von Gartenzwergen befassten, stockte der Exportabsatz der angeblich typisch deutschen Gartendekoration im Ersten und Zweiten Weltkrieg.

Wiedergeburt und Kontroversen [Bearbeiten]

Nach 1990 erlebte der Gartenzwerg eine „Wiedergeburt“ durch die Schaffung neuer, provokativer Modelle. Nun wurden beispielsweise Zwerge mit Messer im Rcken, als Exhibitionisten, die den „Vogel“ zeigen, mit Motorsge, mit erhobenem Stinkefinger, als Politiker (Schrder, Kohl, Gysi, Blm, Lafontaine usw.) modelliert.

image image Arbeitsplatz eines Zwergenmalers

Das hervorgerufene Medieninteresse, welches auch weit auerhalb von Deutschland bestand, sorgte dafr, dass der Gartenzwerg ganz neue Liebhaber fand, welche mit dem klassischen Zwerg an sich nichts anfangen konnten. Der aus den Medien bekannte Zwergendesigner Andreas Klein beschftigt sich seit ber 20 Jahren mit der Geschichte der Gartenzwerge und gestaltet zur Erhaltung des Gartenzwerges jedes Jahr eine Reihe moderner Gartenzwerge.

Dieser Kult hlt bis heute an, da die verbliebene „Zwergenindustrie“ in Deutschland immer wieder aktuelle Themen aus Politik und Tagesgeschehen aufgreift und durch neue Zwerge thematisiert. Dies hufig unter dem Gesichtspunkt: „Humor ist, wenn viele darber lachen mssen“.

image image Gartenzwerge zum Verkauf auf einem polnischen Markt

Problematisch wurde die Produktion der Zwerge durch Plagiate, die weniger aus dem asiatischen Raum kamen als vielmehr aus Osteuropa. Dort wurden im groen Stil geschmacksmusterrechtlich geschtzte Modelle mit billigen Materialien (Gips statt gebranntem Ton und Gieharz statt PVC-Kunststoff) kopiert und auf den Markt gebracht. Einzelne gefhrte Urheberrechtsprozesse wurden zwar ausnahmslos gewonnen, konnten aber die Herstellung von Plagiaten nicht verhindern, da diese durch den Materialpreis, durch die entfallenen Entwicklungskosten und geringen Lhne in den Lndern deutlich preiswerter im Verkauf waren. Hier ist allerdings eine „Anpassung“ feststellbar, so dass sich das Gefge in wenigen Jahren selbst regulieren wird.

Bei vielen Zwergenliebhabern von klassischen Gartenzwergen sind Zwerge neuerer Bauart in ungewohnten Posen (z.B. mit heruntergelassener Hose) verpnt. Ebenso kritisiert wird mancherorts die Aufnahme von weiblichen Zwergenfiguren in das Sortiment, obgleich diese schon bei barocken Gartenzeergen keineswegs selten waren. Die erste Figur des neuen Zwergenfrauen-Typs war angeblich Grfin Roda.

Eine neuzeitliche Adaption des Gartenzwerg-Motivs findet sich in der Figur der Schlmpfe.

Vereinigungen [Bearbeiten]

Im Jahr 1981 wurde eine Internationale Vereinigung zum Schutz der Gartenzwerge mit Sitz in Basel gegrndet, deren Anliegen die Verbreitung der „Zwergenkunde“ und die Produktion historisch „korrekter“ Gartenwichtel ist. Sie hat definiert, was ein „artiger“ –also echter– Gartenzwerg ist: Er ist maximal 69 Zentimeter gro, hat eine Zipfelmtze, einen Bart und ist mnnlich.

Wohl gegen Ende der 1990er-Jahre entstand die Front zur Befreiung der Gartenzwerge (in Frankreich: Front de Liberation des Nains de Jardins und Italien MALAG), deren Anhnger die Figuren aus Vorgrten „befreiten“ und oft in Wldern, ihrem „natrlichen Lebensraum“, aussetzten.

Bedeutung [Bearbeiten] image image Gartenzwerggesicht image image Bro-Gartenzwerg fr Gartenzwerg-Hasser

Gartenzwerge wurden, teils mit ironisch-kritischem Unterton, als Inbegriff des Spiebrgertums, als Zeichen des schlechten Geschmacks und gutes Beispiel fr Kitsch angesehen, mit einem Tiefpunkt des Ansehens Ende der 1960er-Jahre. Aufgrund modernerer Zwerge und einer verwandelten Einstellung zu Kitsch und Camp, so durch die Kritikerin Susan Sontag und beim Werk von Jeff Koons, hat sich dieses Bild teilweise gewandelt.

Werden Gartenzwerge (zum Beispiel Zwerge mit „Stinkefinger“ oder entbltem Hinterteil) in der Absicht aufgestellt, den Nachbarfrieden nachhaltig zu stren, so stellt dies eine Ehrverletzung dar und der Nachbar kann die Entfernung der Zwerge verlangen [3].

Siehe auch [Bearbeiten] image image Hpfburg "Grasi" bei der Obersterreichischen Landesgartenschau "Botanica" 2009 in Bad Schallerbach.
Von „http://de.wikipedia.org/wiki/Gartenzwerg
:
: 2852 : 0 : 0
: 13.09.2010 10:44
13.07.2010 09:48 -
(Tanne) (Pinus heldreichii).

Baykushevata fir is an instance of the type of black pine (Pinus heldreichii).

Called the name of forestry Kostadin Baikusheva which opened in 1897 and describes this specimen.
Located in the Pirin Mountains in Bulgaria 1930 m altitude.
It is located close to the Banderitsa refuge road between Bansko Vihren.

Age and is estimated at more than 1300 years, making it the oldest conifer (Baum) in the country and one of the oldest trees in the world.

Its approximate dimensions are: height 26 m, diameter 2.2 m and 7.8 m circumference.



, 1897 . image
1930 .
.

̀ 1300 , - (Baum) - .

̀ : 26 , 2,2 7,8 .




=========================
=========================



image .
:
: 2293 : 2 : 4
: 13.09.2010 10:41
07.07.2010 16:24 - _28
L.B.V



ࠠ 2003




image


, , (wine). , . . . ,
:
: 1197 : 0 : 0
01.07.2010 14:20 - -
image T-Shirt - Fuball Logo auf Deutschlandfahne in SCHWARZ ROT GOLD - S M L XL XXL XXXL - Textil white / Gre L
Produktbeschreibung

Perfekter Tragekomfort und unschlagbare Qualitt, grozgiger Schnitt, Rundstrickware (ohne Seitennhte) Exact Rundhals, doppelt gelegt 1x1 geripptes Halsbndchen mit Elasthan - Out: 100% einlaufvorbehandelte, Baumwolle ringgesponnen, Single Jersey 185g/m

:
: 1135 : 0 : 0
: 01.07.2010 14:32

!
«  , 2010  >>
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031